<img src="https://secure.leadforensics.com/190358.png" alt="" style="display:none;">

Ein Ingenieur in der Redaktion

Eigentlich sollte sein Arbeitsplatz irgendwo draussen an der Sonne stehen, denn dort verbringt er seine Freizeit am liebsten. Im Freien, nicht an seinem aufgeräumten Stehpult. Er hält das Büro in Zürich so gut in Schuss wie sich selbst, kennt die Archive – sowohl physisch als auch digital – besser als seine eigene Westentasche und steht Rede und Antwort, falls schwierige Fragen auftauchen.

Auf ihn ist immer Verlass. Und dank ihm sind selbst Frühaufsteher und Anti-Homeofficler im ausgestorbenen Open Space Office der Zürcher Infel-Räumlichkeiten nie lange allein. Als begeisterter Outdoor-Sportler fährt er Kanu, macht Skitouren, erklimmt beim Sportklettern oder auf Klettersteigen steile Felswände und ist passionierter Bergwanderer. Doch wohin er über Mittag mit seinem Rucksack jeweils verschwindet, bleibt sein Geheimnis. Man munkelt, er würde täglich in der Limmat schwimmen.

Am, im und auf dem Fluss, das ist Alex' Welt - die Wasserrate scheut weder kalte Temperaturen noch schlechtes Wetter.

Sich selbst beschreibt er auf LinkedIn als «Kommunikationsspezialisten mit technischem Background und langjähriger Erfahrung in Redaktion und Beratung auf Unternehmens- und Agenturseite». Sehr bescheiden – so kennen und mögen wir ihn alle. Hohe sprachliche und produktionstechnische Kompetenz zeichnen ihn genauso aus wie seine exakte und qualitätsbewusste Arbeitsweise.

Präzise, organisiert und fokussiert geht er jede seiner Aufgaben an. Seine hilfsbereite, zuvorkommende und offene Art hilft ihm sowohl beruflich als auch privat, jede Hürde problemlos zu überspringen. Auch hat er keine Mühe, einer abflachenden Unterhaltung neue Spannung zu verleihen und mit Elan über seine diversen Interessen zu fachsimpeln. An Erfahrungen ist er kaum zu überbieten, da macht ihm niemand etwas vor. Weil er selbst voller Power steckt, ist sein Steckenpferd logischerweise die Energie.

Geladen bis zu den Haarspitzen und voller Energie - das ist unser Duracell-Häschen Alex.

Alexander «Alex» Jacobi, der sympathische Kommunikationsberater und Redaktor, wird 2022 bei der Infel AG sein 15-Jahr-Jubiläum feiern. Bevor der ETH-Elektroingenieur seine Fähigkeiten bei der Content-Agentur unter Beweis stellte, kamen andere in den Genuss seiner Skills. So arbeitete er beim Sulzer-Konzern in Winterthur als Chefredaktor der weltweiten Kundenzeitschrift und danach für den Schweizerischen Maler- und Gipserunternehmer-Verband als Chefredaktor und Verlagsleiter.

Bei Infel kommen die Kunden nicht nur in den Genuss seines technischen Backgrounds, seines Schreibtalents und seiner Projektmanagement-Skills, er überzeugt sie auch mit seiner guten Laune, einer positiven Einstellung und seiner Macher-Mentalität. Er haucht auch trockenen technischen Themen Leben ein und hat ein Allgemeinwissen, von dem viele nur träumen können.

Der flotte Redaktor und Senior Berater kennt sein Fachgebiet und blickt gerne über den Tellerrand hinaus.

Zurück zum Blog

Verwandte Artikel

Wir suchen eine/n Grafiker / Editorial Designer, m/w 60–70%

Die Infel AG ist eine Kommunikationsagentur, die alle Aspekte rund um Contentproduktion,...

Wir suchen einen Grafiker / Editorial Designer (m/w 80%)

Die Infel AG ist eine Kommunikationsagentur, die alle Aspekte rund um Contentproduktion,...

Spiel, Satz und doch kein Sieg

Die Einkaufsmeilen waren für Storitelia ein Reinfall. Ausser Gedränge und leere Gestelle fand sie...